Leckere Säfte aus gesunden Zutaten

    Haben Sie schon einmal Säfte selber gemacht?

    Das Angebot an Säften im Supermarkt um die Ecke ist riesig. Ob einfacher Apfel- oder exotischer Mango-Saft - für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Leider sind die gekauften Säfte nicht besonders gesund. Sie werden stark erhitzt dadurch gehen viele wertvolle Vitalstoffe verloren. Außerdem haben einige Sorten nur einen geringen Fruchtanteil, ihnen wird häufig Zucker und Süßstoff zugesetzt. Viel gesünder ist es, Säfte selber zu machen.

    Unser Rezept-Tipp: Brombeersaft

    Zutaten: 3000 g Brombeeren, 1000 ml Wasser, 2 Stk. Zitronen (Saft davon), 2000 g Zucker

    Zubereitung: Für den Brombeersaft die Brombeeren kurz abwaschen, reinigen und gut abtropfen lassen. In einen Kochtopf geben und mit einem Teller fest zusammendrücken.

    Zitronensaft mit Wasser aufkochen lassen und heiß über die Früchte gießen. Das Gefäß bis zum nächsten Tag stehen lassen, gelegentlich umrühren.

    Den Zucker in eine große Schüssel geben, darüber ein sauberes Leinentuch legen und die Fruchtmischung hineingießen. Das Leinentuch an den Enden zusammenziehen und über der Schüssel ausdrücken.

    Nach etwa 8 Stunden umrühren, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat und den Saft in sterile Flaschen füllen.

    Tipp: Der Brombeersaft hält dunkel und kühl gelagert ein paar Monate.

    Gradhalsflasche
    Gradhalsflasche mit Schraubverschluss 250 ml 1,69 €, 350 ml 1,79 €, 500 ml 1,89 €, 700 ml 1,99 €
    Bügelflasche
    Bügelflasche 250 ml 2,79 €
    Bügelflasche
    Bügelflasche 500 ml 3,79 €
    Bügelflasche
    Bügelflasche 1000 ml 4,99 €
    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren